Besonderheiten

Das Deltoid ist ein Viereck mit je 2 gleich langen Seiten.

Die 2 kurzen Seiten (a) und die 2 langen Seiten (b) schneiden einander.

Im Unterschied zum Parallelogramm, dort sind sie einander gegenüber!

Die Diagonalen (e und f) stehen normal aufeinander.

Die Diagonale e ist die Symmetrieachse.

Sie halbiert die Diagonale f.

Das heißt sie ist die Streckensymmetrale von f und teilt f in 2 gleich große Teile.

Die Symmetrieachse (e) halbiert die anliegenden Winkel  und .

Achtung: Die Diagonale f halbiert NICHT die Winkel  und β und δ!

Die Winkel, die nicht auf der Symmetrieachse liegen (β und δ) sind gleich groß.