Dreieckskonstruktion

Ein Dreieck kann man konstruieren, wenn die Summe zweier Seitenlängen größer als die dritte ist.

Wenn die Summe nicht größer ist, dann schneiden die beiden Seiten einander nicht! Dann kann kein dritter Punkt gezeichnet werden!

a + b > c        b + c > a        a + c > b


Abgesehen davon, kann man ein Dreieck zeichnen, wenn man eine der folgenden Angaben hat:

  • Die Koordinaten der Eckpunkte aller 3 Seiten wie z.B. A(2|1), B(6|2), C(3|7)
  • Die Länge aller 3 Seiten (SSS)
  • Eine Seite und die beiden angrenzenden Winkel (WSW)
  • 2 Seiten und den Winkel, den sie einschließen (SWS)

Die Abkürzungen in den Klammern werden auf den folgenden Seiten erklärt!


Wenn man nur die 3 Winkel kennt, kann man kein Dreieck zeichnen!