Polygone oder Vielecke

Lektion Progress
0% Complete

Figuren kann man nach der Anzahl ihrer Ecken einteilen.

Also je nachdem, ob eine Figur 3, 4 oder 5 Ecken hat, spricht man von Dreiecken, Vierecken, Fünfecken und anderen Vielecken (=Polygonen).

Das Wort Polygon kommt aus dem griechischen und heißt so viel wie Vieleck.

Ein zweieckiges Vieleck gibt es natürlich nicht.

Hat man nur zwei Punkte, kann man höchstens eine Strecke zeichnen, aber keine Figur, die eine Fläche einschließt!