Volumen

Lektion Progress
0% Complete

Mit Raummaßen wird das Volumen (V) von Körpern berechnen.

Das heißt, wir schauen, wie viel man von irgendeiner Menge (wie zum Beispiel Luft oder Wasser) in einen Raum (oder Körper) einfüllen kann.

Deshalb wird das Volumen (V) eines Körpers wird auch als Rauminhalt bezeichnet.

Es wird in Litern (l) oder Kubikmetern (m³) gemessen. Ein Liter entspricht einem Kubikdezimeter.

Natürlich kann man es auch in verwandten Maßeinheiten messen.

In Hektolitern (hl) werden große, in Kubikzentimetern (cm³) oder Kubikmillimetern (mm³) kleine Mengen gemessen.

Kubik bedeutet, dass eine Zahl immer zur dritten Potenz (oder hoch drei) genommen wird.

Woher kommt das? Ganz einfach.

Beim Volumen haben wir jetzt drei Richtungen, a, b und c.

Oder Länge (l), Breite (b) und Höhe (h).