Ungleichnamige Brüche

Bei Brüchen, die verschiedene Nenner haben, ist es ein bisschen schwieriger.

Dazu muss man den Bruch erweitern.


Was ist größer? \frac{1}{2},\frac{1}{4},\frac{1}{8},\frac{1}{16}

Diese Beispiele sind einfach.

Man kann sehen, was größer oder kleiner ist.


Aber wenn am zum Beispiel herausfinden will, ob  \frac{3}{7}   oder   \frac{2}{3}  größer oder kleiner als  sind, dann wird es schon schwieriger.

Und dazu müssen wir die Brüche auf einen gemeinsamen Nenner bringen.

Nur wenn der Nenner gleich ist, wie bei den gleichnamigen Brüchen, können wir sagen, welcher Bruchwert größer oder kleiner ist.


Man muss zuerst einen Nenner finden, den beide gemeinsam verwenden können, den Hauptnenner (HN).

Am besten geht das mit dem kleinsten gemeinsamen Vielfachen (kgV).