13037 Aufgepasst!

Beim Rechnen mit Termen kann man irgendeinen beliebigen Wert für die Variable nehmen (außer der Null!).

Bei Gleichungen geht das nicht!

Bei Gleichungen muss man immer den ausgerechneten Wert für die Probe verwenden!
MAn kann sich den Wert nicht aussuchen!

Wenn man die Zahlen richtig für die Variablen eingesetzt und richtig gerechnet hat,
muss am Anfang und am Ende die gleiche Zahl herauskommen.