Beispiele für Abhängigkeiten

Überlegen wir uns die Situationen weiter unten.

Gibt es bei den Beispielen eine Abhängigkeit oder nicht?

Wenn ja, gilt diese Abhängigkeit immer?

Oder nur unter bestimmten Umständen (bedingte Abhängigkeit)?

Sind die Abhängigkeiten direkt proportional (=in direktem Verhältnis)?

Oder indirekt proportional (in indirektem Verhältnis)?


Anzahl der Arbeiter – Anzahl der Stunden zu arbeiten

Wenn man mehr Arbeiter für eine bestimmte Aufgabe nimmt, dann braucht man weniger Zeit für diese Arbeit.

Je mehr desto weniger.

Das ist ein indirekt proportionaler Schluss.


Alter eines Menschen – Körpergröße

Je älter ein Mensch wird, desto größer wird er.

Das stimmt vielleicht für ein bestimmtes Alter.

Wenn man vom Baby zu ca. 18 Jahren geht.

Wenn der Körper wächst.

Aber, je älter ein Mensch ist, desto kleiner wird er.

Sonst bleibt es ziemlich gleich, meist wächst er gar nicht.

Es kommt auf verschiedenen Bedingungen an

Also nur bedingte Abhängigkeit!


Anzahl der Reisenden – Dauer der Reise

Je mehr Passagiere, umso länger fliegt das Flugzeug? Oder umso länger fährt der Zug? Normalerweise nicht. Außer es ist komplett überladen und die Maschine ist sehr schwach.

Zwischen der Anzahl der Passagiere und der Dauer der Reise ist normal keine Abhängigkeit. Der Zug fährt genauso schnell, egal ob er leer oder voll ist!


Gewicht der Äpfel – Preis der Äpfel

Je mehr Kilo Äpfel man kauft, desto mehr Geld kosten sie.

Direkter Schluss!


Größe der Wandfläche – Liter Farbe zum Ausmalen

Je größer das Zimmer, desto mehr Farbe braucht man zum Ausmalen!

Direkter Schluss!


Größe der Bodenfliesen – Anzahl der Bodenfliesen

Je größer die Bodenfliesen sind, desto weniger braucht man.

Indirekter Schluss!


Anzahl der Kühe – Dauer des Futtervorrats

Je mehr Kühe, desto weniger lang kommen sie mit ihrem Futter aus.

Das ist wie bei der Pizza.

Je mehr Freunde du hast, desto weniger Pizza.

Je mehr, desto weniger.

Indirekter Schluss.


Anzahl der Kühe – Milch produziert

Hier geht es auch um die Anzahl der Kühe, ABER:

Je mehr Kühe, desto mehr Milch wird produziert!

Je mehr, desto mehr.

Direkter Schluss.