Direkter Schluss

Wenn man versteht, in welchem Verhältnis verschiedene Dinge zueinander stehen, dann kann man daraus auf unbekannte Faktoren schließen.

Man kann also einen Schluss von dem, was man kennt, auf das schließen, was man nicht kennt.

Darum heißen diese Aufgaben Schlussrechnungen.