Konstruktion besonderer Winkel ohne Winkelmesser

Bestimmte Winkel kann man auch ohne Winkelmesser zeichnen.

Der Zirkel ist dabei eine gute Hilfe!

Konstruieren wir einen Kreis (Radius 4 Zentimeter).

Wir verändern die Einstellung des Zirkels dabei nicht!

Tipp: Immer zuerst den Kreismittelpunkt markieren!


Wir wählen einen beliebigen Punkt (P) auf der Kreislinie.

Wir setzen mit dme Zirkel im Púnkt P ein und schlagen den Radius ab (die Einstellung vom Zirkel NICHT verändern!)


Dann setzen wir in diesem neuen Schnittpunkt ein und tragen wieder den Radius auf die Kreislinie auf.

Wenn man das 6-mal gemacht hat, muss man wieder beim Ausgangspunkt (P) angekommen sein.


Wir verbinden die Schnittpunkte durch den Mittelpunkt des Kreises miteinander.


Der Kreis ist jetzt in 6 gleich große Segmente zu je 60° geteilt!

Wenn man alle Schnittpunkte miteinander verbindet, erhält man ein regelmäßiges Sechseck.


Verbindet man nur jeden zweiten Punkt, gibt’s ein gleichseitiges Dreieck!


Macht man das nochmals, mit den noch nicht verbundenen Punkten, ergibt das einen sechseckigen Stern!