Richtig Winkel messen

Lektion Progress
0% Complete

Wenn man den Winkel zwischen zwei Geraden (hier g1 und g2) messen will, dann legt man die lange Seite des Geodreiecks an einer der beiden Geraden an.

Der Nullpunkt des Lineals am Geodreieck muss sich im Schnittpunkt (S) befinden.

Dann kann man die Größe des Winkels an der kurzen Seite des Geodreiecks ablesen.

Da in unserem Fall der Winkel rechts vom Nullpunkt liegt, nehmen wir die Grade auf der rechten Seite.

Auf dem grünen Kreisbogen sieht man, dass die Gerade bei 40 den grünen Bogen schneidet.

Das heißt, der Winkel Alpha hat in diesem Fall 40°.


Wenn wir nun für die gleichen Geraden den Winkel Beta messen, der auf der linken Seite liegt, fangen wir auch links zu lesen an.

Diesmal verwenden wir nicht die Zahlen auf dem grünen Bogen, sondern die Zahlen darunter.

Wir kommen wieder zum gleichen Punkt (weil die Geraden haben sich ja nicht verändert).

Diesmal ist das Messergebnis aber 140°, nicht 40° wie vorher!