Parallelverschieben mit Geodreieck und Lineal

Für die zweite Art des Parallelverschiebens brauchen wir 2 Geodreiecke, oder 1 Geodreieck und 1 Lineal.

Wir zeichnen wie vorher eine Normale auf die Gerade.

Dann messen wir 4 cm Abstand und markieren den Punkt.

Das kann wieder mit Geodreieck oder Zirkel gemacht werden.


Jetzt legen wir 1 Geodreick mit der langen Seite an die Gerade an.

Die lange Seite des 2. Geodreiecks legen wir an die kurze Seite des ersten.


Wir halten das Geodreieck 2 mit einer Hand fest, dass es sich nicht bewegen kann.

Mit der anderen Hand verschieben wir das Geodreieck 1 entlang des Geodreiecks 2 nach oben.

Bis es durch den gekennzeichneten Punkt geht.

Dann können wir die Parallele zeichnen.